Aktivtourismus slide 0 Aktivtourismus slide 0

Aktivtourismus

Die Costa Brava und die Pyrenäen von Girona laden Sie zu allem ein, was Sie sich wünschen: Wandern, Skifahren, Laufen, Radfahren, Kajak, Spielspaß, Klettern, Segeln, Fallschirmspringen, Rundflüge und noch viel mehr

Fotograf Mike Burdon. Arxiu d'imatges PTCBG.

Was Sport und Outdoor-Aktivitäten anbelangt, gibt es nur wenige Orte auf der Welt, die so vielseitig sind wie die Provinz Girona. Die Landschaften sind wunderschön und abwechslungsreich: neben dem Mittelmeer locken weite Ebenen, Wälder, die Gipfel der Pyrenäen, Seen und Flüsse. Das milde Klima mit ganzjährig angenehmen Temperaturen ermöglicht es, zu jeder Zeit unglaublich viel zu erleben.

Was Sport und Outdoor-Aktivitäten anbelangt, gibt es nur wenige Orte auf der Welt, die so vielseitig sind wie die Provinz Girona. Die Landschaften sind wunderschön und abwechslungsreich: neben dem Mittelmeer locken weite Ebenen, Wälder, die Gipfel der Pyrenäen, Seen und Flüsse. Das milde Klima mit ganzjährig angenehmen Temperaturen ermöglicht es, zu jeder Zeit unglaublich viel zu erleben.

Aktivtourismus bedeutet, auf Reisen Ihrer Leidenschaft nachzugehen… Wofür schlägt Ihr Herz? Ob zum Wandern oder zum Trailrunning – die historischen Pfade entlang der Küste gehören ebenso wie die Routen durch die Täler und über die Berge der Pyrenäen zu den beliebtesten Strecken an der Costa Brava.

Wintersportler erwarten die Pyrenäen von Girona mit einigen traditionsreichen Skigebieten für Alpin-Ski und Langlauf. Auch Radsportler kommen hier voll auf ihre Kosten: Rennradfahren, MTB-Strecken, Radtouren auf Bahntrassenwegen, die Pirinexus-Route mit dem Gravelbike… Das Entdecken der Provinz Girona auf zwei Rädern macht ganz besonders viel Spaß!

Für Wassersportfans gibt es hier über 200 km Mittelmeerküste mit 18 Yachthäfen und drei Tauchgebieten. Sie würden gerne Tauchen? Segeln? Kajakfahren? Windsurfen? Wasserskifahren? Kitesurfen? Bei uns haben Sie Gelegenheit dazu!

Falls Sie auf der Suche weiteren Abenteuern sind, können Sie hier u. a. auch Reiten, Fallschirmspringen, Ballonfahren, Klettertouren- und Klettersteige absolvieren oder Abenteuerparks besuchen.

collage neu collage neu mob

Skigebiete

Wenn in den Pyrenäen von Girona der erste Schnee fällt, werden die Skistationen zu regelrechten Pilgerstätten für Wintersportler. Die Skigebiete La Molina, Masella, Valle de Núria und Vallter 2000 locken mit zahlreichen Pistenkilometern und großartigem Wintersportvergnügen in einer wunderschönen Landschaft. Das Skigebiet Alp 2500, das La Molina und Masella verbindet, ist mit 145 Pistenkilometern eines der größten in den gesamten Pyrenäen.

Wer er gerne etwas ruhiger angehen möchte, der kann im Skigebiet Guils Fontanera dem Langlauf frönen und Schneeschuhwanderungen unternehmen.

Erlebnisse - Aktivtourismus

01 /

e-books Aktivtourismus

Skip to content