Tradition und heimische Erzeugnisse slide 0 Tradition und heimische Erzeugnisse slide 0

Tradition und heimische Erzeugnisse

Unsere Küche basiert auf lokalen Produkten, auf dem Meer und den Bergen

Tradition und heimische Erzeugnisse slide 1 Tradition und heimische Erzeugnisse slide 1

Tradition und heimische Erzeugnisse

Unsere Küche basiert auf lokalen Produkten, auf dem Meer und den Bergen

Fotograf Sara Guerrero. Arxiu d'imatges PTCBG.

Bei der Erkundung der Buchten und Fischerhäfen der Costa Brava, der jahrhundertealten Weingärten und Olivenhaine des Empordà, des Vulkangebiets Garrotxa und der Täler und Gipfel der Pyrenäen wird deutlich, warum Girona ein einzigartiges Reiseziel für Weintourismus und kulinarische Erlebnisse ist. Allein das Kennenlernen der regionalen Küche ist schon ein guter Grund für eine Reise dorthin.

Rote Garnelen aus Palamós, Roses und Blanes, Kronenhummer aus Llançà, Langusten vom Halbinsel Cap de Creus, Sardellen aus L’Escala, Königsseegurken… das alles sind unvergessliche Gaumenfreuden aus dem Mittelmeer. Das gilt auch für Seeigel, die beim gastronomischen Fest Garoinada in Palafrugell im Mittelpunkt stehen, welches Winter für Winter zu den absoluten Pflichtveranstaltungen an der Costa Brava gehört.

Unter den traditionellen Spezialitäten sind u. a. der Fischtopf Suquet de pescadors, die Reisgerichte aus Pals sowie einige typische Gerichte zu nennen, die das Beste aus dem Meer und dem Inland verbinden (wie z. B. Huhn mit Kronenhummern, Tintenfisch mit Fleischklößchen und gefüllte kleine Tintenfische). Zu sämtlichen Gerichten bieten sich unter den Tropfen des Anbaugebiets D.O. Empordà Weine aus den Rebsorten Garnacha und Carinyena – in den jeweiligen Spielarten blanca, roja und tinta – an.

Neben der Kombination von Meer und Bergen locken die Aromen des Waldes und die kräftigen Geschmacksnoten, die die Küche der Vulkangebiete und der Pyrenäen auszeichnet. Überall wird köstliches geröstetes Brot mit geriebener Tomate und einer Auswahl an lokalen Käsesorten und Wurstwaren serviert. Ebenfalls typisch für diese Berggegend sind hausgemachte Butifarra-Bratwürste, Fohlen- und Kalbfleisch, Bohnen aus Santa Pau und der klassische Kohl-Kartoffel-Eintopf Trinxat aus dem Cerdanya-Hochtal.

Zum Abschluss dieser gastronomischen Reise sollten Sie unbedingt eine unserer berühmtesten Süßspeisen probieren: das mit Creme gefüllte Ölgebäck Xuixo aus Girona.

Bei der Erkundung der Buchten und Fischerhäfen der Costa Brava, der jahrhundertealten Weingärten und Olivenhaine des Empordà, des Vulkangebiets Garrotxa und der Täler und Gipfel der Pyrenäen wird deutlich, warum Girona ein einzigartiges Reiseziel für Weintourismus und kulinarische Erlebnisse ist. Allein das Kennenlernen der regionalen Küche ist schon ein guter Grund für eine Reise dorthin.

Rote Garnelen aus Palamós, Roses und Blanes, Kronenhummer aus Llançà, Langusten vom Halbinsel Cap de Creus, Sardellen aus L’Escala, Königsseegurken… das alles sind unvergessliche Gaumenfreuden aus dem Mittelmeer. Das gilt auch für Seeigel, die beim gastronomischen Fest Garoinada in Palafrugell im Mittelpunkt stehen, welches Winter für Winter zu den absoluten Pflichtveranstaltungen an der Costa Brava gehört.

Unter den traditionellen Spezialitäten sind u. a. der Fischtopf Suquet de pescadors, die Reisgerichte aus Pals sowie einige typische Gerichte zu nennen, die das Beste aus dem Meer und dem Inland verbinden (wie z. B. Huhn mit Kronenhummern, Tintenfisch mit Fleischklößchen und gefüllte kleine Tintenfische). Zu sämtlichen Gerichten bieten sich unter den Tropfen des Anbaugebiets D.O. Empordà Weine aus den Rebsorten Garnacha und Carinyena – in den jeweiligen Spielarten blanca, roja und tinta – an.

Neben der Kombination von Meer und Bergen locken die Aromen des Waldes und die kräftigen Geschmacksnoten, die die Küche der Vulkangebiete und der Pyrenäen auszeichnet. Überall wird köstliches geröstetes Brot mit geriebener Tomate und einer Auswahl an lokalen Käsesorten und Wurstwaren serviert. Ebenfalls typisch für diese Berggegend sind hausgemachte Butifarra-Bratwürste, Fohlen- und Kalbfleisch, Bohnen aus Santa Pau und der klassische Kohl-Kartoffel-Eintopf Trinxat aus dem Cerdanya-Hochtal.

Zum Abschluss dieser gastronomischen Reise sollten Sie unbedingt eine unserer berühmtesten Süßspeisen probieren: das mit Creme gefüllte Ölgebäck Xuixo aus Girona.

Frame 5 Frame 6

e-books Tradition und heimische Erzeugnisse

Skip to content