Kulturerbe und Museen slide 0 Kulturerbe und Museen slide 0

Kulturerbe und Museen

Lassen Sie sich auf die Vergangenheit und Gegenwart unserer Geschichte ein!

Das Museumsangebot findet sich sowohl an der Küste als auch in den Pyrenäen von Girona und führt Sie mit neuen Erzählweisen und innovativen Projekten an die Vergangenheit und Gegenwart des Landstrichs heran.

Sie finden Kunstmuseen wie in Tossa de Mar und Girona oder das Museum des Empordà in Figueres; Ethnographische Museen wie das in Ripoll oder das Museum des Mittelmeers in Torroella; Geschichtsmuseen wie das Museum für die Geschichte der Juden in Girona; das Memorial-Exilmuseum (MUME), in La Jonquera, oder das in Sant Feliu de Guíxols.

Das Museumsangebot findet sich sowohl an der Küste als auch in den Pyrenäen von Girona und führt Sie mit neuen Erzählweisen und innovativen Projekten an die Vergangenheit und Gegenwart des Landstrichs heran.

Sie finden Kunstmuseen wie in Tossa de Mar und Girona oder das Museum des Empordà in Figueres; Ethnographische Museen wie das in Ripoll oder das Museum des Mittelmeers in Torroella; Geschichtsmuseen wie das Museum für die Geschichte der Juden in Girona; das Memorial-Exilmuseum (MUME), in La Jonquera, oder das in Sant Feliu de Guíxols.

Es gibt auch andere, ganz außergewöhnliche, wie das Große Museum der Magie in Santa Cristina d’Aro; das Spielzeugmuseum in Figueres; das Vulkanmuseum Espai Cràter in Olot, oder das Kinomuseum in Girona.

Landestypische Produkte und Materialien lernen Sie im Ökomuseum-Farinera, einer ehemaligen Mehlfabrik, in Castelló d’Empúries kennen; im Korkmuseum in Palafrugell; im Fischereimuseum in Palamós, oder im Anchovis- und Salzmuseum in L’Escala (MASLE). Hintergründe zum Kunsthandwerk erfahren Sie im Terrakotta-Museum von La Bisbal d’Empordà, oder im Museum der Heiligen in Olot.

Darüber hinaus sollten Sie sich nichtdas Museumsnetz der Landkreise von Girona entgehen lassen, das sich für den Erhalt und die Bekanntmachung des beweglichen Kulturerbes unserer Heimat einsetzt.

Und natürlich dürfen Sie auf keinen Fall das einzigartige Dalí-Dreieck auslassen, bestehend aus dem Theater-Museum Dalí in Figueres; dem Haus Salvador Dalí in Portlligat, und dem Schloss Gala Dalí in Púbol, emblematische Orte, die darüber hinaus temporäre Sonderausstellungen beherbergen.

Mit mehr als 550 denkmalgeschützten Elementen, die allein in der Provinz Girona zum Kulturerbe zählen, zieht das kulturtouristische Angebot der Costa Brava Millionen von Besuchern an, die das reiche und bedeutsame geschichtliche und künstlerische Erbe des Landstrichs verführt hat.

Sie sollten es nicht verpassen, prähistorische Ausgrabungen wie den Parc de la Draga in Banyoles oder die megalithischen Bauten in L’Albera und Bolvir zu besuchen, in Ullastret mehr über die Iberer, sowie in Empúries oder der Zitadelle von Roses mehr über die griechisch-römische Kultur zu erfahren.

Alte Bauten wie das Kloster von Sant Pere de Rodes oder das Portal des Klosters Santa Maria in Ripoll erzählen von der ursprünglichsten Frühromanik. Mittelalterliche Dörfer und Burgen wie Hostalric oder Montsoriu lassen uns an Damen und Ritter denken.

Das jüdische Erbe ist in den Judenvierteln (Calls) von Girona und den Straßen von Besalú und Castelló d’Empúries noch immer lebendig, und das Erbe der Indians und des Modernisme prägt die herrschaftlichen Häuser in Girona, Begur oder Olot.

e-books Kulturerbe und Museen

Skip to content